Wir sind jung und brauchen die Welt

News von der Klimabewegung

Die letzten Tage von Durban (5): “Ist eure Generation bereit?

without comments

Heute morgen organisierte die britische Jugendkoalition UKYCC in drei Stunden eine Pressekonferenz der Jugend. Christian Schwägerl vom Spiegel stellte die wichtige Frage: “Ist Eure Generation bereit, die Klimapolitik zu ändern?” (Minute 16:50) Kine Gjerstad Eide vom Norwegian Forum for Environmental Development antwortet souverän, dass es schwer ist, etwas zu verändern, wenn die Presse einen im Stich lässt. “Warum ist der Klimawandel und der Gipfel nicht auf den Titelseiten?” Tom Youngman von UKYCC verweist auf das große Team im Home-Office der britischen Jugenddelegation. Morgen mehr zur Frage von Schwägerl…

Written by admin

December 11th, 2011 at 12:00 am

Posted in Uncategorized

Die letzten Stunden von Durban (4): Die Mitternachts-Blogger

without comments

Eigentlich kann man in der letzten Nacht nicht viel tun: Es gibt mehr Gerüchte als Delegierte, fast alles findet hinter verschlossenen Türen statt. Um die entscheidenden Momente dann doch nicht zu verpassen, muss man ziemlich viel Zeit totschlagen. Was gibt es besseres zu tun, als kurze Video-Updates für die Klima-Nerds zu Hause zu drehen? Genau das tun Neva Frecheville und Danny Hutley von der britischen Jugendkoalition UKYCC sehr charmant.

Seb Duyck von adoptanegotiator interviewte eine sichtlich ermüdetete Johanna Leffler von TckTckTck, die den Stand der Gespräche morgens um 3 zusammenfasste:

Read the rest of this entry »

Written by admin

December 10th, 2011 at 10:03 pm

Posted in Uncategorized

Die letzten Stunden von Durban (3): Reality Check

without comments

Watch live streaming video from avaazglobaloccupations at livestream.com

Letztes Jahr in Cancun gab es einen lautstarken Protest der Jugend am letzten Tag der Verhandlungen. In Durban, im Jahr der zahlreichen Occupy-Aktionen rund um die Welt, war der Protest viel größer. Das Human Microphone kam zum Einsatz, man hört nicht nur Greenpeace-International-Direktor Kumi Naidoo, sondern auch Will Bates von 350.org, man sieht Jugendaktivisten wie Kjell Kühne aus Deutschland/Mexiko, Hilary Bowman aus Australien, und Frithjof Finkbeiner von Plant-for-the-Planet. Felix Finkbeiner wohl auch, aber da war das Video etwas unscharf.

Um nochmal den Hintergrund klar zu machen: Kumi Naidoo wurde in Durban geboren, schon mit 15 kämpfte er gegen die Apartheid, er flog von der Schule, lebte im Untergrund und später im Exil in Oxford. Es wäre wirklich komisch gewesen, wenn er hier beim UN-Gipfel nicht eine Aktion von zivilem Ungehorsam mitorganisiert hätte.

Written by admin

December 10th, 2011 at 9:03 pm

Posted in Uncategorized

Die letzten Stunden von Durban (2): “Mic Check, Mic Check”

without comments

Reden werden bei den UN “Interventionen” genannt, heute morgen, am Ende der Statements der Minister im High Level Segment gab Anjali Appadurai eine Rede im Namen der Jugend (YOUNGO). Anjali ist Studentin am College of the Atlantic in den USA, einem der zentren der Jugenbewegung. Direkt nach der Rede vollführten die internationalen Jugendaktivisten ein von “Occupy Wall St” bekanntes Human Microphone:

“Ich spreche für mehr als die Hälfte der Bevölkerung der Welt.

Wir sind die stumme Mehrheit. Ihr habt uns einen Stuhl im Raum gegeben, aber unsere Interesse werden am Tisch nicht verhandelt.

Was braucht man, um in diesem Spiel mitspielen zu können? Lobbyisten? Einfluss von Unternehmen? Geld?

Ich verhandelt schon mein ganzes Leben. In der Zeit habt Ihr Eure Erklärung nicht eingehalten, Ihr habt Ziele verpasst und Versprechen gebrochen.

Read the rest of this entry »

Written by admin

December 9th, 2011 at 8:45 pm

Posted in Uncategorized

Die letzten Stunden von Durban (1): Eine Ode an das Kyoto-Protokoll

without comments

Vor sieben Stunden auf Twitter angekündigt, jetzt schon vom Guardian im Live-Blog geteilt: Die Ode an das Kyoto-Protokoll von den Medizin-Studenten von Healthy Planet UK Weil man den Wahnsinn eines Klimagipfel-Verhandlungsmarathons manchmal nur mit Musik aushält!

Written by admin

December 9th, 2011 at 8:03 pm

Posted in Uncategorized

US-Jugend übernimmt den Klimagipfel

without comments

Genau als der US-Chefunterhändler Todd Stern im “High-Level-Segment” des Klimagipfels für seine drei Minuten das Wort übernehmen wollte, erhobt Abigail Borah, eine junge Studentin vom Middlebury College in Vermont ihre Stimme: “Der Congress verschleppt Klimaschutz viel zu lange. Ich habe Angst um meine Zukunft. Auf 2020 zu warten, ist zu spät. Wir brauchen einen schnellen Weg zu einem ehrgeizigen, fairen und rechtlich bindenden Vertrag. Sie müssen die Verantwortung übernehmen, jetzt zu handeln, oder sie gefährden die Leben der Jugend und der verletztlichsten Menschen der Welt. Read the rest of this entry »

Written by admin

December 9th, 2011 at 10:42 am

Posted in Uncategorized

Die Jugendbewegung hält den Gipfel in Bewegung:

without comments

Ich habe die Aktionen der Jugend während der ersten Hälfte des Gipfels und der Conference of Youth COY7 zusammengetragen – das Storify-Post gibt es nach dem Jump. Read the rest of this entry »

Written by admin

December 6th, 2011 at 1:05 am

Posted in Uncategorized

Lieblingsvideos (3)

with one comment

Es ist das Video mit dem das Buch begann: Als ich im Frühjahr 2009 die Bilder von Aktivisten rund um die Welt sah, wurde mir klar, dass diese Bewegung schon groß ist und noch größer wird. Am Anfang sieht man den extrem euphorischen Casper ter Kuile, Mitgründer der britischen Jugendkoalition UKYCC, der vor 9000 amerikanischen Jugendlichen beim Gipfel Power Shift in Washington, na ja, schreit – sprechen kann man das wohl nicht mehr nennen. (Im Guardian schrieb er über seine Reise in die USA.) Die junge Australierin ist Anna Keenan, die später 42 Tage im Hungerstreik verbrachte und jetzt Unfriend-Coal, die Facebook-ohne-Kohle-Kampagne, betreut. Die Inderin ist Deepa Gupta, die die indische Jugendkoalition IYCN mitgründete,  Vinay Jaju, Indien, erzählt von seinem Film “Why New Coal?”. Und der Soundtrack ist natürlich großartig!

Written by Daniel

November 23rd, 2011 at 8:46 pm

Posted in Uncategorized

Lieblingsvideos (2)

with one comment

“Zweifelt nie daran, dass ein kleiner, motivierter Elephant die Welt verändern kann!” Dieses Motto steht am Anfang des Videos und man muss ein britisches Sprichwort kennen, um den Charme der Aktion zu verstehen: “The elephant in the room” – Der Elefant im Zimmer sagt man, wenn es ein riesiges Problem gibt, das von allen totgeschwiegen wird. Die Australische Jugendkoalition AYCC verfolgte im Wahlkampf um den Premierministerposten 2010 beide Kandiaten im Elefantenkostüm – weil niemand über den Klimawandel sprach. Der Klimawandel wollte aber gesehen werden.

Nun versteht man auch, warum im ersten Lieblingsvideo ein Elefant mittanzt. Und warum es in Australien ab 2012 endlich eine Klimasteuer geben wird – trotz heftigem Streit.

Written by Daniel

November 19th, 2011 at 3:10 pm

Posted in Uncategorized

“Lasst uns die Generation sein, die die Tyrannei des Öls beendet”

with 3 comments

Manchmal kommt der Wandel viel schneller als man glaubt. Als ich am 5. November in der FAZ-Sonntagszeitung über die Menschenkette rund ums Weiße Haus schrieb, ahnte niemand, dass vier Tage später Obama die KeystoneXL-Pipeline verschieben würde. Es war ein überraschend schneller Sieg: Am Sonntag umzingelte eine Menschenkette von Klimaaktivisten das Weiße Haus, um gegen die Ölsand-Pipeline “Keystone XL” von Kanada nach Texas zu protestieren. Nur vier Tage später schrieb Umweltautor Bill McKibben, Anführer der Allianz gegen die Pipeline, in seinem Blog: Read the rest of this entry »

Written by Daniel

November 19th, 2011 at 2:55 pm

Posted in Uncategorized

Tagged with ,